Das Pangea-Festival – Never Stop Playing

Vier Tage lang tolle Acts mit chilligen Beats, viele Spiel- und Sportangebote und perfektes Wetter. Das Pangea-Festival lädt zu einer unvergesslichen Zeit ein!

20160826_102832 (2).jpg

IMG-20160828-WA0025 (2).jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Jahr hielt der Sommer viele Überraschungen für uns bereit – mal viel Sonne, dann aber auch wieder Regen und kühlere Temperaturen. Umso größeres Glück hatten wir dann, als es plötzlich hieß: Sommer, Sonne, Hitze! Genau so war es dann auch: um die 30 Grad, ständig Sonnenschein und eine leichte Brise. Da war der Bodden genau die richtige Anlaufstelle für eine Abkühlung. Zwar lässt das Wasser dort ziemlich zu wünschen übrig – ist halt nicht die geliebte Ostsee – aber trotzdem haben die Betreiber das Beste draus gemacht. Mit verschiedenen Schwimminseln wie einer Skatebahn, einem Hausboot und einem Sprungturm konnte man locker darüber hinweg sehen.
Aber nicht nur das Baden hat bei dem Wetter richtig Spaß gemacht, sondern auch die verschiedenen Sportangebote wie Zumba, Abwurfball, Stand-Up-Paddeling und vieles mehr sorgten für ein Lachen im Gesicht. Dabei kam man in der Sonne aber auch richtig schön ins Schwitzen.

Endlich wieder Kind sein

Weiter ging‘s dann mit unserer geliebten Kategorie „Kind Sein“. Hier war unser erster Anlaufpunkt Dosenwerfen und ein riesen „Mensch ärger‘ dich nicht“-Spiel. (Das haben wir dann aber nach einiger Zeit abgebrochen, weil es einfach kein Ende nahm – so wie es viele vor uns auch schon gemacht haben 🙂 ) Aber auch auf die Hüpfburgen, das Bällebad und die verschiedensten Balanceübungen wie Stelzenlaufen und Slacklines konnten wir nicht verzichten! Dabei konnte man sich schön zum Affen machen.
img-20160828-wa0014-2

20160826_113326-2

img-20160828-wa0009-2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben Action gab es aber auch verschiedene „Design“- Workshops, bei denen man seiner Kreativität freien Lauf lassen konnte. Zum Beispiel Traumfänger basteln, Graffiti (freies Sprühen), sein eigenes Pangea-Geschirr kreieren oder Beutel und Taschen mit coolen Aufdrucken gestalten. Uns konnte nie langweilig werden!
Natürlich dürfen auch die Shops nicht fehlen. Die Angebote reichten von Kleidern, über individuelle Caps bis hin zu schönem Schmuck. Da konnten wir es uns nicht nehmen lassen, ein kleines Andenken mitzunehmen. Unsere größte Ausbeute waren aber wohl die vielen schönen Sticker!

img-20160914-wa0010

Musikacts und tolle Bühnen

Am Abend konnte man dann bei chilligen Beats die Seele baumeln lassen und bei cooler Musik über das Gelände schlendern. Egal wo man war, die Musik war immer zu hören! Sei es Frittenbude, Romano, Cosby oder die Orsons und viele viele mehr! Die Bühnen waren aber nicht nur 0815 Design, sondern ziemlich individuell. Von einem Tanz-Tipi über ein Zirkuszelt bis hin zum Freilichttanzen unter schönen Lampions war alles dabei. Die 3000°-Bühne war deshalb für mich mit den vielen bunten Lichtern der beste Ort, um die Sommerabende und -nächte mit Freunden ausklingen zu lassen.

20160828_004721

Fotos von meinem Freund Alex (Alex‘ Instagram)

Vielleicht heißt es auch bei euch nächstes Jahr (wieder) #neverstopplaying und das Leben wird zur Spielwiese!

Haltet die Ohren steif!
_TLS_bibi-raw_trans-04

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das Pangea-Festival – Never Stop Playing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s